Weltgebetstag der Frauen

Weltgebetstag der Frauen: »STEH AUF UND GEH!«

Der Weltgebetstag 2020 kommt aus Simbabwe, einem Land
im südlichen Afrika, bewohnt von verschiedensten ethnischen
Gruppen wie den Shona, Ndebele u.v.m., reich an Naturwundern wie den Viktoria Fällen umrahmt von hügeliger Landschaft, den kulturhistorisch bedeutsamen Steinhäuser Ruinen, sowie berühmten Höhlenmalereien.

Die Liturgie, die die Frauen aus Simbabwe verfasst haben,
basiert auf der Begegnung Jesu (Johannes 5,2-9a) mit dem
Lahmen am Teich Betesda. »Willst du gesund werden?«,
fragt Jesus. Auch wir stehen oft vor einer lebensverändernden
Frage. »Steh auf und geh!«, gebietet Jesus. Unsere Schwestern
aus Simbabwe nehmen die Begegnung Jesu als einen Aufruf,
Schluss zu machen mit kraftlosem Warten und sich für einen
Wandel einzusetzen. Nicht nur Frauen sind herzlich willkommen!

Freitag, 6. März um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche Stumm